Login

  VGRainLogo

Aholfingwappen     Attingwappen     Perkamwappen6     Rainwappen

 Historie der Gemeinde Rain

Der Hauptort Rain entwickelte sich aus einer Burg des 13. Jahrhunderts, die von der Familie Rainer von Rain errichtet wurde. 1560 ging nach dem Aussterben der Rainer die Herrschaft an die Leubelfinger und 1783 an die Grafen von Königsfeld über. Der Ort war Teil des Kurfürstentums Bayern, bildete aber eine geschlossene Hofmark, deren Sitz Rain war. Im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern entstand mit dem Gemeindeedikt von 1818 die heutige Gemeinde. Das einst wohlhabende Schlossgut wurde im 19. Jahrhundert zerteilt.
Bauwerke
Das ortsprägende Schloss zeigt die Reste der großen mittelalterlichen Burg. Vom Zentralkastell sind noch drei Flügel, ein Eckturm und ein hoher Wachturm erhalten. Die Vorburg lässt noch die Position der abgerissenen Ecktürme erkennen, die Schlosskapelle war noch lange als Ortskirche in Verwendung. Das Schloss ist als Gemeindeverwaltung und weiteren kommerziellen Nutzungen (Bank/Restaurant) teilweise zugänglich. In den Nebenorten Wiesendorf und Dürnhart befinden sich einfache gotische bzw. barocke Dorfkirchen.
Neben der Landwirtschaft sind im Gewerbegebiet Handwerks- und Handelsbetriebe angesiedelt. Weiter befindet sich dort ein Teilbetrieb eines Propellerherstellers.
Die Gemeinde Rain wächst sehr stark mit Baugebieten für Einfamilienhäuser. Das Wachstum besteht hauptsächlich aus Zuwanderung von anderen Orten, z. B. junge Familien aus Straubing. In Kürze wird die Einwohnerzahl 3000 erreichen.
In der Gemeinde gibt es eine Freiwillige Feuerwehr, einen Sportverein, einen Veteranerverein, einen Burschenverein, einen Fischerverein, einem Billardverein und die KLJB
Die Gemeinde Rain ist eine aufstrebende Gemeinde mit dem höchsten Bevölkerungswachstum im Landkreis Straubing-Bogen. 
Die Einwohnerzahl ist mittlerweile auf ca. 2.800 angestiegen.
Die Gemeinde liegt verkehrsgünstig an der Bundesstraße 8 im Nahbereich der Oberzentren Straubing und Regensburg..
Im Gemeindegebiet sind alle notwendigen Einrichtungen vorhanden (Gemeindeverwaltung, Grund- und Mittelschule, Kindergarten, Kinderkrippe, Kirche, Einkaufsmärkte, Allgemeinärzte, Zahnärzte, Mehrzweckhalle, etc...)
Das Gewerbegebiet "An der B 8" und das Gewerbegebiet Puchhofer Weg entwickeln sich stetig weiter.
Wohnbaugrundstücke stehen ständig zur Verfügung (Info: Tel. 09429/9401-23)
Für Freizeitaktivitäten stehen Sport- und Tennisplätze sowie Asphaltstockbahnen und mehrere schöne Badeweiher zur Verfügung.
Die Gemeinde Rain ist Mitglieds- und Sitzgemeinde der Verwaltungsgemeinschaft Rain und des Schulverbandes Rain.


Verwaltungsgemeinschaft Rain,
 Schloßplatz 2, 94369 Rain, Tel: 0 94 29 / 94 01 - 0

Impressum